Gestütskultur im Takt des Hufschlags – Biosphärengebiet im Planwagen er – fahren

Tauchen Sie ein in die Welt der Pferde. Im Herzen des von der UNESCO ausgezeichneten Biosphärengebiets Schwäbische Alb liegt das rund 500 Jahre alte Haupt- und Landgestüt Marbach. Wie ließen sich seine weitläufigen Gehöfte stilvoller erfahren als mit dem Pferdewagen? Nach der Begrüßung am Stutenbrunnen geht es über die facettenreiche Albhochfläche, um den Sternenberg und zum Gestütshof Offenhausen. Dort besuchen wir das Gestütsmuseum im Klosterhof und die Lauterquelle. Vorbei an sattgrünen Wiesen und historischen Gebäuden begegenen wir immer wieder edlen Pferden. Hunderte von ihnen leben hier und locken jedes Jahr rund eine halbe Million Besucher aus aller Welt nach Marbach. Lassen auch Sie sich verzaubern von rassigen Vollblutarabern, tappsigen Fohlen und sanften Kaltblütern; von einer malerischen Welt voller Geschichte und Geschichten.

Ablauf:
10.00 Uhr    Abfahrt am Stutenbrunnen nach Offenhausen
11.15 Uhr    Ankunft in Offenhausen, Besichtigung
                  Gestütsmuseum Offenhausen
11.45 Uhr    Vesper                 
12.30 Uhr    Rückkehr zum Gestüt
14.00 Uhr    Gestütsführung am Stutenbrunnen
15.00 Uhr    Ende

 

 

Individuelle Fahrten für Gruppen auf Anfrage jederzeit möglich.

 

Über unseren Partner Hanse Merkur empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reisekostenrücktritts- versicherung. Sollten Sie nähere Informationen, weitere Angebote wünschen oder die Reise buchen möchten, nutzen Sie unser Onlineformular oder rufen Sie uns einfach an. Telefon 0 73 33 - 9 53 95 18  oder melden Sie sich beim Haupt- und Landgestüt Marbach an unter 07385 / 9695  - 37

Leistungen


• Fahrt mit Pferd und Wagen
• nichtalkoholische Getränke während der Fahrt
• Vesper
• Eintritt Gestütsmuseum
• Gestütsführung

Ausgangspunkt

Haupt- und Landgestüt Marbach
Gestütshof 1
72532 Gomadingen

Bemerkungen

Freibleibendes Angebot, Änderungen vorbehalten. Autor: Rossnatour | Bilder: © ROSSNATOUR

Impressionen

comments powered by Disqus