Kutschenführerschein B Gewerbe 14.-19.05.2018

Ziel des Kutschenführerscheins B-Gewerbe ist das sichere beherrschen eines Gespannes mit Personen und Gütern auf öffentlichen Straße und Wegen im Straßenverkehr.
Das Gespann muss mit einer Personengruppe oder Gütern im Straßenverkehr oder im Gelände unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, der Belange des Tierschutzes,
des Umweltschutzes und der Unfallsicherheit sicher geführt werden können.

Vorrausetzung für die Zulassung zur Prüfung zum Kutschenführerschein B sind:

  • die Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Kutschenführerschein A Privatpersonen
  • die einwandfreie charakterliche Haltung und Führung sowie die Vorlage eines erweiterten polizeilichen
    Führungszeugnisses, das nicht älter als 6 Monate ist.
  • der Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses "lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort"
  • (9 LE), der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt

Leistungen

Der Lehrgang ist gegliedert in einen Praxisteil bestehend aus:

 

  • Fahren innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschafte auf Landes-und/oder Kreisstraßen
  • Vorausschauendes Fahren im Straßenverkehr
  • Transport von Personen und Ladungssicherung
  • Fahren mit Arbeits- und/oder Planwagen, Anfahren am Berg
  • Fahren mit Spielwaage und schwerem Zug und/oder Anhänger Gespannkontrolle, Versorgen des Pferdes bei Rast
  • Pflege und Wartung von Geschirren, Wagen, Geschirrkunde gewerblich, Arbeitsgeschirre

 

und einem Theorieteil bestehend aus:

  • Anforderungen an Pferde und Fahrer, Arbeitsschutz, Einhaltung ausreichender Pausen für die Pferde
  • Zugausgleich, Pferdeschonung, Verfassungskontrolle
  • Tierschutzgesetz
  • technische Anforderungen an gewerblich genutzte Wagen und Kutschen für Personentransport und Güterverkehr
  • Passagiersicherheit, Ladungssicherung
  •  Unfallverhütung
  • Verhalten bei Unfällen und akuten Verletzungen beim Pferd, Notsituationen,
  • Besonderheiten bei Brauchtumsveranstaltungen und Festumzügen Verkehrsrecht (StVO), StVZO), Vorschriften im Straßenverkehr sowie Feld und Wald
  • BG-Vorschriften, Versicherung
  • Vorbereitung und Durchführung von Ausfahrten
  • Pferdehaltung, Veterinärkunde und Umgang mit dem Pferd

 

Bemerkungen

Freibleibendes Angebot, Änderungen vorbehalten. Es gelten die AGb´s von Rossnatour.

Impressionen

comments powered by Disqus